Unser letzter Bürgerstammtisch für 2019

Zu ihrem 4. Bürgerstammtisch hatte die AG 60plus des SPD Ortsverein Sarstedt am 21.11.2019 alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Unsere Bürgermeisterin Heike Brennecke und unser Fraktionsvorsitzender Dr. Karl-Heinz Esser stellten sich den Bürgern zur Diskussion. Es entwickelten sich lebhafte und informative Gespräche.

Die besprochenen Themen in Kürze:

Die Gesetzestexte aus Berlin sollten klarer, unkomplizierter sein.

In den Niederlanden gibt es Plastiktüten aus Zucker, warum nicht bei uns?

Ein Fleischerfachgeschäft in Bayern verkauft für die Verpackung der Ware Tupper Dosen, nimmt diese nach Gebrauch zurück und verkauft sie dann wieder gereinigt.

Anregungen vom Giebelstieg:

Die Ladenstraße beleben, der Wunsch wäre eine Kneipe/Gaststätte, eine Apotheke, ein Stadtteil-Treff.

Es hat sich ein Interessent für die Gaststätte gefunden, er sollte allerdings nur einen Pachtvertrag über max. 2 Jahre bekommen. Das war für ihn nicht rentabel, Hinweis von unserer Bürgermeisterin: der Interessent sollte noch einmal mit der KWG sprechen.

Wenn die Ladenstraße Giebelstieg abgerissen wird, warum wird auf diesem Gelände nicht eine neue Schule gebaut?

Auf der Fläche vor dem Senioren-Heim am Sonnenkamp sollte ein Zentrum mit Apotheke und Arzt entstehen, weder Apotheker noch Ärzte hatten Interesse.

Thema Grundschule Giebelstieg:

Es bleibt wohl nur der Abriss, es sollte die Pausenhalle erhalten bleiben, z.B. als Treffpunkt.

Für die dorf untergebrachten Vereine sollen für die dort untergebrachten Vereine Räume angemietet werden.

Die Kastanienhofschule kommt an ihre Kapazitätsgrenzen, eine Arbeitsgruppe erstellte ein Raumkonzept, Empfehlung: Kastanienhofschule erweitern, sanieren und Turnhalle bauen.

Für die dort untergebrachten Vereine sollen Räume angemietet werden.

Zum Thema Kindergarten-Plätze:

Es wurde im Rat der Antrag gestellt die bis jetzt gemieteten Container für die Kita zu kaufen.

Da die Kitaplätze nicht ausreichend sind soll neben dem Familienzentrum Oppelner Straße eine neue Kita entstehen.

Im Neubau am Kipphut soll auch eine Kita intregiert werden, in der nächsten Ausschuß Sitzung soll beschlossen werden das im Haus von der Kirche in Hotteln eine Kita untergebracht wird.

Das Seniorenzentrum Heilig Geist soll erweitert werden, vielleicht auch mit einer Kita.

Mit dem Bau der Bahnunterführung soll 2020 begonnen werden.

Wir freuen uns, dass hier beim Bürgerstammtisch die Möglichkeit mit Politikern zu diskutieren, so gut von unseren Bürgern angenommen wurde. Deshalb soll dieses Veranstaltungsformat regelmäßig wiederholt werden. Die kommenden Veranstaltungen werden auch in den Stadtteilen wie z.B. Sonnenkamp oder Giebelstieg durchgeführt werden. Für das Jahr 2020 sind 6 Bürgerstammtische geplant. Die Termine werden noch bekannt gegeben.